Mobirise



VERKEHRSRECHT 

By John Smith posted July 30, 2015

Schadensersatz und Schmerzensgeld nach einem Verkehrsunfall sollten immer durch einen Fachanwalt für Verkehrsrecht eingefordert und eingeklagt werden. Der Wissensvorteil durch regelmäßige Fortbildungen schützt Sie vor Nachteilen.


Die Versicherung, die für Ihren Schaden eintritt, bietet Ihnen zwar meist die komplette Schadenregulierung an. 

Im eigenen Interesse aber rechnet sie den Schaden dann so klein wie möglich. 


Bei uns wird Ihr Schadenfall dagegen objektiv, komfortabel und immer zu Ihren Gunsten geregelt. Das lohnt sich in der Regel. 

VERKEHRSZIVILRECHT


- Verkehrsunfälle
- Schadenersatz
- Schmerzensgeld
- Abwicklung mit Versicherungen 

ORDNUNGSWIDRIGKEITEN


- Fahrverbot
- Bußgeldbescheid
- Alkohol- und Drogenverstoß
- Rotlichtverstoß
- unerlaubtes Telefonieren
- Abstandsvergehen
- Geschwindigkeitsüberschreitungen

VERKEHRSSTRAFRECHT


- Entzug der Fahrerlaubnis
- Trunkenheitsfahrt
- Körperverletzungen
- unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
- Nötigung 

VERKEHRS-
VERWALTUNGSRECHT

- Fahrerlaubnis und MPU
- Fahrtenbuchauflagen
- Führerschein auf Probe
- Begleitetes Fahren